Zeltlager in der Turnhalle - ZiT 8

Unser erstes Lager mit Übernachtungen seit dem Ausbruch der Pandemie im Frühjahr 2020. Auch wenn die meisten Abläufe erstmal entstaubt werden mussten: einfach schön mal wieder so zusammen zu kommen.

0
Tage
0
Teilnehmer*innen
0
Betreuer*innen

Tag 1

Um 13:00 sind die LaKis eingetroffen und haben sich angemeldet, als sich dann jeder von seinen Eltern verabschiedet hat und alle Eltern wieder nach Hause gefahren sind, wurden die Betten für alle eingeteilt und jeder konnte seinen Schlafplatz für sich gemütlich einrichten.

Tag 2

Der erste richtige Lagertag startete im Gewusel der aufgeregten Lagerkinder, die hungrig das Frühstück genossen. „Fang den Fatz“, ein bekanntes Zeltlager Spiel, welches den Kindern heute viel Freude befreitet hat, wurde anschließend mit viel Begeisterung gespielt. Es ging schließlich darum die Betreuer an verschiedenen Stationen ordentlich zu quälen. 

Tag 3

Tag 3, unser Mottotag, startete mit einem Ausflug in eine ganz besondere Welt. Die Kinder bekamen noch vor dem Aufstehen ihre Einladungen für Hogwarts, die Schule für Hexerei und Zauberei, von den Eulen überreicht. Es folgte die Durchquerung des Gleis 9 3/4 um zur Schule zu gelangen und vom sprechenden Hut in die vier Häuser eingeteilt zu werden. Hufflepuff, Ravenclaw, Gryffindor und Slytherin wurden jeweils von 15 Kindern repräsentiert.

Tag 4

Tag 4 startete äußerst gemütlich. Nicht nur vom Ausschlafen, sondern auch von der Morningshow waren wir alle begeistert. Dort wurde das Tageshoroskop, das Wetter, ein Fußballstar, Gerüchte rund um den Kiosk und andere Anekdoten und Spiele vorgestellt. Daraufhin konnten die LaKis in Form von AGs durch die verschiedenen Sender zappen, wie zum Beispiel auf arte Naturfilme schauen oder auf Kika basteln.