Marie

vollständiger Name:
Spitzname(n):
Alter:
wie alt ich mich fühle:
Wohnort:

Beruf:
Hobbys:

Lieblingstier:

bei HmZ dabei seit:

Lebensmotto:

Ich in drei Worten:

Was ich schon immer mal machen wollte:

Mein Lieblings HmZ-Moment:

Warum ich HmZ weiterempfehlen würde:

Lukas

vollständiger Name: Lukas Lewin
Spitzname(n): Luas, Lui
Alter: 23
wie alt ich mich fühle:
Wohnort:
Kiel
Beruf: Student
Hobbys:
HmZ, Handball, Klavier, Segeln

Lieblingstier: Hund

bei HmZ dabei seit: TuHÜb 2

Lebensmotto: Nicht alles muss einen Sinn ergeben, wenn es denn Spaß macht. 

Ich in drei Worten: Offen, Klugscheißer, Bonanza

Was ich schon immer mal machen wollte: Mit einer Rakete zum Mond fliegen und von dort aus die Erde sehen. 

Mein Lieblings HmZ-Moment: Als Porky beim Exekutorium in der Moppelkotze ausgerutscht ist.

Warum ich HmZ weiterempfehlen würde: Auch wenn der Zeltlageralltag anstrengend sein kann, gibt es keinen besseren Urlaub.

Lotta

vollständiger Name: Lotta Büll
Spitzname(n): Lisi
Alter: 17
wie alt ich mich fühle: 17
Wohnort:
Hüsby
Beruf: Schülerin
Hobbys:
Reiten

Lieblingstier: Panther

bei HmZ dabei seit: ZiT IV

Lebensmotto: Man lebt nur ein Mal.

Ich in drei Worten: tollpatschig, Familienmensch, perfektionistisch

Was ich schon immer mal machen wollte: Tauchen

Mein Lieblings HmZ-Moment: Der Rave am Farben Tag bei ZiT 4, weil einfach alle LaKis und auch Betreuer*innen glücklich und komplett verrückt getanzt haben. 

Warum ich HmZ weiterempfehlen würde: Egal ob als Betreuer*in oder als LaKi, weil es einfach eine Atmosphäre ist, in der man sich wohlfühlt und man immer Spaß hat.

Linn

vollständiger Name: Linn Bernabei
Spitzname(n): Linse, Linni
Alter: 17
wie alt ich mich fühle: 15
Wohnort:
Tolk
Beruf: Schülerin
Hobbys:
Tanzen und Fitnessstudio

Lieblingstier: Hund

bei HmZ dabei seit: ZiT 5

Lebensmotto: Wer kämpft, kann verlieren. Wer nicht kämpft, hat schon verloren. 

Ich in drei Worten: fröhlich, hilfsbereit, empathisch

Was ich schon immer mal machen wollte: Nach New York fliegen

Mein Lieblings HmZ-Moment: Wenn die Kinder sich wohl fühlen und Spaß haben.

Warum ich HmZ weiterempfehlen würde: Man lernt viele super tolle Menschen kennen und es ist einfach ein tolles Gefühl, in so einer Gemeinschaft zu sein und ein Zeltlager auf die Beine zu stellen.

Laura

vollständiger Name: Laura Stolley
Spitzname(n):
Alter: 21
wie alt ich mich fühle:
Wohnort:
Selk
Beruf:
Hobbys:

Lieblingstier:

bei HmZ dabei seit:

Lebensmotto:

Ich in drei Worten:

Was ich schon immer mal machen wollte:

Mein Lieblings HmZ-Moment:

Warum ich HmZ weiterempfehlen würde:

Lars

vollständiger Name: Lars Thomsen
Spitzname(n): LaTo
Alter: 23
wie alt ich mich fühle: vorm Kaffee 50, nach dem Kaffee 23
Wohnort:
Kiel
Beruf: Schüler für Physiotherapie
Hobbys:
Fußball, lachen, eSport

Lieblingstier: Pelikan

bei HmZ dabei seit: TuHÜb V

Lebensmotto: Never surrender, never quit

Ich in drei Worten: LAUT, wach, lustig

Was ich schon immer mal machen wollte: eine Giraffe füttern

Mein Lieblings HmZ-Moment: Auf der Nachtwanderung Kinder mit Motorsägen erschrecken

Warum ich HmZ weiterempfehlen würde: Das Projekt hat unvergleichlichen Charme und es erlaubt einem selbst mal wieder eine Woche vollkommen verrückt zu sein.

Lara

vollständiger Name: Lara Landfester
Spitzname(n): /
Alter: 23
wie alt ich mich fühle: 23
Wohnort:
Kiel
Beruf: Erzieherin in der Kinder- und Jugendhilfe
Hobbys:
Orchester, Schwimmen

Lieblingstier: Faultier

bei HmZ dabei seit: ZiT I

Lebensmotto: Mach das, was dich glücklich macht.

Ich in drei Worten: zuverlässig, sorgfältig, geduldig

Was ich schon immer mal machen wollte: Die Polarlichter sehen

Mein Lieblings HmZ-Moment: Wenn abends alle müde, aber glücklich ins Bett fallen.

Warum ich HmZ weiterempfehlen würde: Aufgrund der vielen schönen Momente.

Kim

vollständiger Name: Kim Lausen
Spitzname(n): Kimi
Alter: 18
wie alt ich mich fühle: 18
Wohnort:
Selk
Beruf: Schülerin
Hobbys:
Tennis, Fußball

Lieblingstier: Schildkröte

bei HmZ dabei seit: ZiT IV

Lebensmotto: Wenig tun, viel erreichen. 

Ich in drei Worten: chillig, Sport, Naschi

Was ich schon immer mal machen wollte: Mit sehr viel Geld shoppen gehen

Mein Lieblings HmZ-Moment: Wenn die Kinder mit leuchtenden Augen auf den Lagerplatz stürmen und sich einfach auf die kommende Zeit freuen. 

Warum ich HmZ weiterempfehlen würde: Ist schon ganz lustig, mit vielen tollen Leuten.

Kea

vollständiger Name: Kea Lausen
Spitzname(n): Kea (ich bin immer noch für coole Vorschläge offen)
Alter: 21
wie alt ich mich fühle: 18
Wohnort:
Selk
Beruf: Kreisinspektorin
Hobbys:
mit Freunden etwas unternehmen, Landjugend, schwimmen, lesen

Lieblingstier: Känguru

bei HmZ dabei seit: TuHÜb II

Lebensmotto: Let’s rock it!

Ich in drei Worten: kreativ, engagiert, immer für einen Spaß zu haben

Was ich schon immer mal machen wollte: eine Weltreise

Mein Lieblings HmZ-Moment: Der Moment, wenn alle Betreuer (verkleidet) einen EVB rocken und die Kinder zeigen, dass es ihnen gefällt.

Warum ich HmZ weiterempfehlen würde: Es macht immer mega viel Spaß, man lernt immer wieder neue Leute kennen und es kann sich nur positiv auf einen selbst auswirken.

Jennifer

vollständiger Name: Jennifer Nahs
Spitzname(n): Jenny
Alter: 23
wie alt ich mich fühle: Mal 5, mal 40
Wohnort:
Busdorf
Beruf: Studentin
Hobbys:
Musik machen, Lesen, Fahrrad fahren, Schwimmen

Lieblingstier: Faultier, Delfin

bei HmZ dabei seit: TuHÜb II

Lebensmotto: Du musst dir schon selbst das Konfetti in dein Leben pusten.

Ich in drei Worten: fröhlich, geduldig, spontan

Was ich schon immer mal machen wollte: Einen Flug mit einem Heißluftballon

Mein Lieblings HmZ-Moment: Bisher war es immer der Moment, wenn sich alle verabschieden, die Tränen laufen, weil es schon vorbei ist und man weiß, man hat es geschafft, alle Kinder glücklich wieder abzugeben und eine schöne Zeit gehabt. Aber seit ZiT 4 ist es definitiv das Lagerfeuer!

Warum ich HmZ weiterempfehlen würde: Wir erleben einfach unglaublich vielseitige Momente und harmonieren als Team sowohl bei HmZ als auch privat einfach super miteinander. Es ist wie ein Ort, an dem alles andere unwichtig wird und obwohl man dicht dran an seinem Zuhause ist, kommt es einem vor, als wäre man eine Zeit lang in einer anderen Welt.